Am gestrigen Dienstag den 01.08.2017 waren bei der Stadt Backnang wieder Kinder aus der Region um das havarierte Atomkraftwerk Tschernobyl zu Gast.

Jedes Jahr werden von den Naturfreunden Backnang Kinder aus der Region Tschernobyl eingeladen um sich drei Wochen von der durch Strahlung belasteten Umgebung in ihrer Heimat zu erholen.

Auf dem Programm stand neben einer Besichtigung des Stadtturmes auch ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Backnang. Die Kameradinnen und Kameraden zeigten den Kindern wie eine Feuerwehr funktioniert, was im Alarmfall passiert, und wie man sich bei Feuer richtig verhält. Neben den vielen Informationen sollte natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Kurzerhand wurden Schläuche ausgerollt um bei den aktuellen Temperaturen ein wenig Abkühlung zu verschaffen. Auch eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto und ein Ausblick auf Backnang von der Drehleiter durfte natürlich nicht fehlen.

Zum Abschluss des Tages wurde mit den Kindern und ihren Begleitern gemeinsam gegrillt bevor die Kinder wieder zurück in das Naturfreundehaus Sechselberg gebracht wurden in dem Sie während ihres Aufenthaltes im Rems-Murr-Kreis wohnen.

Für uns als Feuerwehrleute ist es jedes Jahr ein schönes Erlebnis den Kindern eine Freude zu bereiten.