Wir trauern um unseren Kameraden Josef Raschko

(jku)

Tief bewegt nehmen wir Abschied von unserem Feuerwehrkameraden, ehemaligen Gerätewart und Abteilungskommandanten der Abteilung Stadt 1 Josef „Sepp“ Raschko. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden ihm stets ein dankbares und ehrendes Andenken bewahren.

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Backnang am 01.04.2017

(jku)

Am 01.04.2017 fand die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Backnang in der Dorfhalle in Steinbach statt. Nach der Eröffnung der Versammlung durch Kommandant Marcus Reichenecker versuchte sogleich der erste Redner – Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper – die Kameradinnen und Kameraden in den April zu schicken. Er versprach die Beschaffung eines neuen Drehleiterfahrzeuges mit einer Leiterlänge von 62 Metern als Himmelsleiter. Kreisbrandmeister und Kommandant hätten Ihre Zustimmung signalisiert – Reichenecker habe sogar versprochen die Dreh- und Himmelsleister 24 Stunden am Tag durch …

Achtung Feuerwehr-Neulinge am Start

(jku)

Ab dem 28.03.2017 geht es auf dem Gelände der Feuerwehr Backnang und im Stadtgebiet wieder um die Ausbildung des Feuerwehrnachwuchses. Die Grundausbildung ist der erste Schritt für eine hoffentlich lange und erfolgreiche Feuerwehrkariere. An der Grundausbildung (Truppmann 1 Ausbildung) nehmen aktuell 22 Teilnehmer aus den Gemeinden Aspach, Backnang, Burgstetten, Kirchberg/Murr, Leutenbach, Oppenweiler und Winnenden teil. Unter den Teilnehmern werden dieses Jahr 3 Frauen für Einsätze in der Feuerwehr ausgebildet. In der 70 Stunden umfassenden Ausbildung werden die Grundtätigkeiten wie Löschangriff, …

Blick über den Tellerrand – Besuch bei der Feuerwehr Durlangen

(jku)

Am 11.03.2017 besuchte eine Abordnung der Feuerwehr Backnang die Kameraden der Feuerwehr Durlangen um eine Großübung der Feuerwehren im schwäbischen Wald zu beobachten. Das Hauptaugenmerk für die Beobachter aus Backnang lag auf dem Einsatz der Atemschutzgeräteträger und der dazu benötigten Logistik. Werden bei einem Schadensfall viele Einsatzkräfte unter Atemschutz benötigt, wird von der Feuerwehr in der Regel ein so genannter Atemschutzsammelplatz aufgebaut. An diesem Sammelplatz werden die Atemschutzgeräteträger /-innen gesammelt. Außerdem wird jede Einsatzkraft registriert um die Einsatz- und Pausenzeiten …

Fit for Firefighting Turnschuh statt Feuerwehrstiefel

(jku)

Unter dem Motto „Fit for Firefighting“ startete die Feuerwehr Backnang am 01.03.2017 ihre erste Sporteinheit des Jahres in der Katharinenplaisir-Halle in Backnang  . Die vom Land Baden-Württemberg, dem Landesfeuerwehrverband und der Unfallkasse Baden-Württemberg ins Leben gerufene Aktion „Fit for Firefighting“ soll zur Verbesserung der körperlichen Fitness der Einsatzkräfte beitragen. Dabei steht der Spaß am Sport und der Teamgeist im Vordergrund. Unterstützt wird die Feuerwehr Backnang von der TSG Backnang, die mit Sabrina Reh als Ausbildungsleiterin für alle ehrenamtliche Einsatzkräfte jeden Mittwochabend ein abwechslungsreiches …

Einsatzreiches Jahr für die Feuerwehr Backnang

(jku)

In der Vergangenen Woche wurde die Freiwillige Feuerwehr Backnang mit dem Stichwort Fahrzeugbrand zu ihrem 189ten Einsatz alarmiert. Diese Zahl liegt deutlich über dem Schnitt der vergangenen Jahre. Es kann also bereits heute gesagt werden, dass 2016 in Backnang ein absolutes Rekordjahr hinsichtlich der Einsatzzahlen der Feuerwehr Backnang ist. Unser Einsatztagebuch beginnt im Jahr 1985, bisher wurden durch die Feuerwehr Backnang im Schnitt 121 Einsätze pro Jahr abgearbeitet. Spitzenreiter war bis jetzt das Jahr 2014, in dem 150 Einsätze von …

Tag des Brandverletzten Kindes am 07.12.2016

(jku)

Heiße Gefahren für Kinder!“ – unter diesem Motto steht der diesjährige „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember, den der Verein Paulinchen ins Leben gerufen hat. Die Freiwillige Feuerwehr Backnang unterstützt diese Initiative, um auf die Gefahren durch Feuer und heiße Flüssigkeiten – gerade in der Adventszeit – aufmerksam zu machen. Leider werden jährlich immer noch mehr als 30.000 Kinder in Deutschland wegen Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich behandelt. Knapp 6000 Kinder und Jugendliche sind so schwer verletzt, dass sie stationär …

Alarmübung „TAL“ im Rems-Murr-Kreis

(jku)

Am 13.10.2016 um 18:10 gaben die Funkmelder der Backnanger Feuerwehrfrauen und Männer Alarm. Einsatz nach Alarmplan TAL – Abschnitt 14 lautete die Meldung. Neben der Feuerwehr Backnang wurden 17 andere Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis zu einer Alarmübung alarmiert. Angenommen wurde, dass aus dem Rohrsystem der TAL zwischen Alfdorf und Kirchberg aufgrund eines Lecks Öl austritt. Dies würde im Ernstfall eine Katastrophe darstellen. Aufgabe der Feuerwehren im Kreis ist es in diesem Fall, Ölsperren in den anliegenden Gewässern auszubringen um eine Verbreitung des Öls zu …