Wir trauern um unseren Kameraden Josef Raschko

(jku)

Tief bewegt nehmen wir Abschied von unserem Feuerwehrkameraden, ehemaligen Gerätewart und Abteilungskommandanten der Abteilung Stadt 1 Josef „Sepp“ Raschko. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden ihm stets ein dankbares und ehrendes Andenken bewahren.

Wir trauern um unseren Kameraden Bruno Stanzel

(mel)

Wir trauern um unseren Kameraden Bruno Stanzel, der nach 42 Jahren aktivem Dienst am 19. Juni 2016 unerwartet aus unserer Mitte gerissen wurde. Bruno trat 1974 in die Feuerwehr Backnang ein und begleitete seitdem die Abteilung Stadt 3 auf ihrem Weg.

Wir trauern mit der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd

(jku)

Wir sind schockiert, fassungslos und tieftraurig über die Nachricht, die uns aus Schwäbisch Gmünd erreicht hat. Beim Versuch einen Menschen zu retten, musste ein Feuerwehrmann und -kamerad sein Leben lassen. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie, seinen Freunden und unseren Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus Schwäbisch Gmünd und den weiteren Hochwasseropfern. Allen Helfern die noch bei der Hochwasserkatastrophe im Einsatz sind wünschen wir viel Kraft – kommt gesund nach Hause!“

Wir trauern um unseren Kamerad Norbert Schröger

(mel)

Tief bewegt nehmen wir Abschied von unserem Feuerwehrkameraden Norbert Schröger. Nobert Schröger trat seinen Feuerwehrdienst im Jahr 1979 in der Abteilung Steinbach an und war dort, bis zu seinem plötzlichen Tod am 22. Januar 2016, fast 20 Jahre als zuverlässiger und engagierter Kassier tätig.

Wir trauern um unseren ehemaligen Kommandanten Hans Schlipf

(mel)

Am 4. Januar 2015 verstarb unser Freund und Feuerwehrkamerad Hans Schlipf im Alter von 72 Jahren. Hans Schlipf war von 2000 bis 2005 als Kommandant der Feuerwehr Backnang tätig, zuvor war er 5 Jahre Abteilungskommandant der Einsatzabteilung Stadt 2. Für seine langjährigen Verdienste wurde er unter anderem mit dem Ehrenkreuz des deutschen Feuerwehrverbandes in Gold ausgezeichnet.